Ass.-Prof. Mag. Dr. Karl Ille

Aktuellmeldung: Feriensprechstunden:

1) Mo, 3. Juli 2017, 16-17 Uhr
2) Do, 6. Juli 2017, 16-17 Uhr
3) Fr, 21. Juli 2017, 11-12 Uhr
4) Do, 10. August 2017, 17-18 Uhr
5) Mo, 14. August 2017, 10-11 Uhr
6) Do, 24. August 2017, 17-18 Uhr
7) Mo, 4. September 2017, 17-18 Uhr
8) Mo, 18. September 2017, 16-17 Uhr
9) Mi, 20. September 2017, 17-18 Uhr
10) Fr, 22. September 2017, 10-11 Uhr

Sprechstunde: Montag 15:00 bis 16:00 Uhr; Donnerstag 11:00 bis 13:00 Uhr

Wintersemester 2017
110026 VO Erweiterungsmodul Sprachwissenschaftliche Vorlesung - Italienisch - Italienisch in extraterritorialen Kommunikationsräumen
110104 SE Sprachwissenschaftliches Seminar (BA) - Spanisch - Analysen zum politischen Diskurs in Lateinamerika
Sommersemester 2017
110152 VO Erweiterungsmodul Sprachwissenschaftliche Vorlesung - Spanisch - Antillanisches und zentralamerikanisches Spanisch
110203 SE Sprachwissenschaftliches Seminar (BA) - Italienisch - Interferenzen und Transferenzen im italienisch-deutschen Sprachkontakt
Wintersemester 2016
110026 VO Erweiterungsmodul Sprachwissenschaftliche Vorlesung - Italienisch - Geschichte und Gegenwart der italienischen Sprache in Wien
110104 SE Sprachwissenschaftliches Seminar (BA) - Spanisch - Varietäten des Spanischen in der Karibik und in Zentralamerika
110216 PS Erweiterungsmodul Sprachwissenschaftliches Proseminar - Spanisch - Analysen zum "español atlántico"
Ille, K 2016, Variety contact and the codification of pluricentric German: An analysis of Austrian German markers inherited from Romance varieties. in R Muhr (Hrsg.), Pluricentric Languages and Non-Dominant Varieties Worldwide. Part I: Pluricentric Languages across Continents: Features and Usage. Peter Lang Edition, Frankfurt am Main u.a., S. 281-294.
Ille, K 2013, 'Zugangsregeln zwischen Vernunft und Schikane', S. 21, Der Standard, Standard Verlagsgesellschaft mbH Oscar Bronner, 17 Juni.
Ille, K & Neuhold, P 2013, Monolinguales Sprachenregime vor multilingualer Belegschaft: Aktuelle Aspekte der Mehrsprachigkeit und Sicherheitskommunikation auf österreichischen Baustellen. in B Haider (Hrsg.), Baustelle Mehrsprachigkeit: Herausforderung für Institutionen und Unternehmen. 1 Aufl., Edition Volkshochschule, Die Wiener Volkshochschulen GmbH, Wien, S. 137-158, Baustelle Mehrsprachigkeit: Herausforderung für Berufswelt und Arbeitsplatz, Wien, Österreich, 23-24 Januar.
Ille, K 2012, 'Die Universität Wien neu organisieren', S. 10, Die Presse, Die Presse Verlags-Gesellschaft m.b.H. & Co KG, 30 Juli.
Ille, K 2012, Kommunikation und Sicherheit auf der mehrsprachigen Baustelle: Projekt-Endbericht einer Studie des Forschungsteams Mario Becksteiner, Elke Brandner, Brigitta Busch, Rudolf De Cillia, Florian Menz, Petra Neuhold und Tobias Schneider . Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Wien.
Ille, K 2011, 'Universität Wien: Lebenslänglich für ein Stolpern', S. 22, Die Presse, Die Presse Verlags-Gesellschaft m.b.H. & Co KG, 12 Dezember.
Ille, K & Vetter, E 2010, Wahrnehmungsaspekte im deutsch-italienischen Varietätenkontakt in Wien. in T Krefeld & E Pustka (Hrsg.), Perzeptive Varietätenlinguistik. Peter Lang Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main, S. 121-144.
Ille, K, Hilmarsson-Dunn, A, Beswick, J, Sloboda, M, Vasiljev, I & Jernej, M 2010, 'Language use and opportunities for economic migrants in Europe' European Journal of Language Policy, Bd 2, Nr. 2/2010, S. 205-228.
Ille, K & Ehmer, J 2009, Italienisches Wien. Zwischenbilanz und Ausblick einer interdisziplinären Erforschung. in J Ehmer & K Ille (Hrsg.), Italienische Anteile am multikulturellen Wien. StudienVerlag, Innsbruck / Wien / Bozen, S. 7-15.
Dorner, D & Ille, K 2009, Italian-speaking migrants in Vienna: Economic participation, language practices and collective identities. in LINEE (Languages in a Network of European Excellence, Brussels), WP 12 a, 1-14. Brussels, S. 1-14.
Ille, K, Schjerve-Rindler, R & Vetter, E 2009, Italienisch- deutscher Sprach- und Kulturkontakt in Wien. Historische und aktuelle Perspektiven. in J Ehmer & K Ille (Hrsg.), Italienische Anteile am multikulturellen Wien.. Querschnitte, StudienVerlag, Innsbruck / Wien / Bozen, S. 91-110.
Ille, K 2009, Italianismen und Pseudoitalianismen in der gastronomischen und kommerziellen Öffentlichkeit Wiens. in J Ehmer & K Ille (Hrsg.), Italienische Anteile am multikulturellen Wien. StudienVerlag, Innsbruck / Wien / Bozen, S. 111-125.
Ille, K 2009, Ecke Traviatagasse / Toscaninigasse. Italienische Kultur und Politik in der Wiener Mikrotoponomastik. in K Ille (Hrsg.), Italienische Anteile am multikulturellen Wien. StudienVerlag, Innsbruck / Wien / Bozen, S. 126-151.
Ehmer, J & Ille, K (Hrsg.) 2009, Italienische Anteile am multikulturellen Wien. Bd. Querschnitte 27, StudienVerlag, Innsbruck / Wien / Bozen.
Ille, K 2009, 'Nomi italiani nella toponomastica viennese' Italia -Italy, Bd 45/46, S. 20-24.
Ille, K 2008, 'Für eine Hochschule ohne Kasernenhofstrukturen', S. 39, Der Standard, Standard Verlagsgesellschaft mbH Oscar Bronner, 04 Juni.
Ille, K 2008 'Economic participation, language practices and collective identities in the multilingual city.' Unknown publisher.
Ille, K 2008 'Italian-speaking migrants in Vienna: Historical particularities during the Habsburg era and current developments' Unknown publisher.
Ille, K 2007, 'Análisis sociosemiótico de direcciones managüenses' Revista de la Academia de Geografía e Historia de Nicaragua, Nr. 2/LXV, S. 37-50.
Ille, K 2006, El-Djezaïr: arabe, tamazight et 'langue étrangère' en conflit planifié. A propos de la reconfiguration actuelle des pratiques langagières en Algérie. in Z Bouchentouf-Siagh (Hrsg.), Dzayer-Alger: Ville portée, rêvée, imaginée.. Casbah Éditions, Algier, S. 158-180.

Institut für Romanistik

Sicherheitsvertrauensperson

Spitalgasse 2, Hof 8 (Campus)
1090 Wien
Zimmer: 3B-O1-34.B

T: +43-1-4277-42642
F: +43-1-4277-842642

karl.ille@univie.ac.at